Germany

Carpigiani und Sigep – Italian Exhibition Group unterstützen in Deutschland die Veranstaltungen “GELATO FESTIVAL CHALLENGE” und “GELATO FESTIVAL”, eine Reihe von Wettbewerben rund um das Speiseeis, die 2021 mit der Auswahl von 36 Gelatieri, die an der WELTMEISTERSCHAFT teilnehmen werden, ihren Abschluss finden.

“GELATO FESTIVAL CHALLENGE” ist ein Tag der offenen Tür, der den Kunden vorbehalten ist und einen Einblick in den Firmensitz des Vertragshändlers gewährt. Der Wettbewerb findet an einem Tag statt und endet mit dem Sieg zweier Teilnehmer pro Challenge, die dann am CARPIGIANI INTERNATIONAL DAY 2020 teilnehmen. Bei dieser Gelegenheit werden 3 Speiseishersteller ausgewählt, die Deutschland bei der WELTMEISTERSCHAFT 2021 vertreten werden.

Folgende Schritte sind für die Teilnahme nötig:

1)    Die Teilnahmebedingungen herunterladen und durchlesen;

      2)    Den zuständigen Carpigiani Vertragshändler kontaktieren;

      3)    Die Eissorte auswählen, die man „ins Feld führen“ möchte;

      4)    Das Formular ausfüllen und an den zuständigen Carpigiani Vertragshändler schicken;

      5)    Die Bestätigung der Anmeldung mit Ort und Zeit des Wettbewerbs abwarten.

Folgender Ablauf ist für die GELATO FESTIVAL CHALLENGE vorgesehen:

1)   Der Vertragshändler kontaktiert die Teilnehmer und legt die Durchgänge für die Herstellung fest. Die Durchgänge dauern jeweils 30 Minuten für jeden Gelatiere (die Organisatoren stellen eine Excel Datei, zum Eintragen der jeweiligen Herstellungszeiten zur Verfügung). Es können höchstens zwei Schichten in einer halben Stunde, vier in einer Stunde stattfinden (dabei stehen zwei Eismaschinen zur Verfügung);

2)    Am Tag vor der Veranstaltung teilt der Vertragshändler den Teilnehmern die Zeiten für das Eislabor mit;

3)    Die Mindestanzahl pro Challenge beträgt 12 Gelatieri;

4)    Maximal sind 24 zugelassen, dabei stehen 2 Maschinen zur Verfügung;

5)   Am Tag des Wettbewerbs bringt der Gelatiere den eigenen, schon pasteurisierten Mix (mindestens 5 l) in das vom Carpigiani-Vertragshändler zur Verfügung gestellte Eislabor, um dort die Herstellung zu vervollständigen;

6)    Ist der Gelatiere an der Reihe, bereitet er eine Schale aus Polystyrol und einem Liter Fassungsvermögen für die Jury sowie eine Schale für die Theke (Abmessungen. 360x165x h120mm o 360x250x h80mm) vor, die er auch dekorieren kann (nach Belieben);

7)    Am späten Nachmittag (ca.16 Uhr) werden die Zubereitungen dann von einer Fach-Jury aus Journalisten und Küchenchefs der Region beurteilt;

8)    Die Bewertung erfolgt nach folgenden Parametern (die der Jury von Mitarbeitern des Unternehmens Carpigiani und einem Dozenten der Carpigiani Gelato University erläutert werden:

a.    Geschmack – 40% der Endnote

b.    Kreativität – 20% der Endnote

c.    Konsistenz – 20% der Endnote

d.    Präsentation (in der Schale für die Theke) – 20% der Endnote

9)    Die Preisverleihung findet um 18.00 Uhr statt und die Gelatieri mit ihren Familien und Freunden sind herzlich dazu eingeladen.